Nachhaltig & Fair
schneller Versand
5% Neukundenrabatt
Gratis Versand ab 50 €

Beispielhafter Praktikumsplan für ein dreiwöchiges Betriebspraktikum



1. Kennenlernen des Unternehmens

  • Was wird im Betrieb verkauft?
    • Stofftiere
    • Holzspielzeug
    • Kindertierbücher

  • Was ist der Unternehmenszweck?
    • Das Unternehmen will Gewinn machen, d. h. nach Abzug aller Kosten muss Geld übrig bleiben.

  • Kosten auflisten Mindestumsatzanalyse
  • Was ist das Leitbild des Unternehmens?
  • Was bedeutet das für die Unternehmensführung?
  • Was bedeutet das für die Mitarbeiter*innen?
  • Was bedeutet das für die Kund*innen?
  • Welchen Zusatznutzen bietet das Unternehmen?
  • Stofftierverleih
  • Eventunterstützung und –veranstaltung
  • Reparatur
  • Vernetzung von Stofftierliebhaber*innen

2. Wer sind unsere Kund*innen?

  • Personenkreis
  • Unternehmen
  • Einrichtungen
  • Wie wird das Unternehmen geführt? (Rechtsform)

Die Verkaufsorganisation


im Laden

  • Öffnungszeiten
  • Dienstplan
  • Präsentation der Produkte
  • Auspreisen
  • Kund*innen begrüßen
  • Kund*innen beraten
  • Kassieren
  • Verabschieden


im Webshop

  • Begrüßung, Vorstellung des Leitbilds
  • Führung durch die Seite
  • Präsentation der Produkte
  • Bestellanleitung
  • Bestellung entgegen nehmen. Versand
  • Kundenkommunikation bis zum Erhalt der Ware


Sonderaktionen

  • Wochenmarktverkauf
  • „fliegender Handel“ vor Pflege- und Krankeneinrichtungen
  • Angebote an Kooperationspartner für ausgewählte Artikel (z.B. Thekenaufsteller)


Die Ware

  • Die Hersteller auswählen
  • Die Kontaktaufnahme
  • Die Bestellung
  • Die Anlieferung
  • Bezahlung
  • Erfassung im Bestand und im Kassensystem
  • Auspreisung (Ek – Vk)
  • Präsentation
  • Bestand verfolgen, rechtzeitig nachbestellen

Werben und Informieren

  • Soziale Medien: Facebook, Instagram, Telegram
  • Linktausch
  • Google adds
  • Flyer
  • Anzeigen
  • Gezielte Mailwerbung für ausgesuchte Zielgruppen
  • Von Mund zu Mund

Hinter den Kulissen

  • Finanz- und Lohnbuchhaltung
  • Umsatzsteuervoranmeldung
  • Kommunikation mit Lieferanten
  • Beantwortung von Anfragen
  • Lieferung an Kooperationspartnern

Zur Methodik

Vorstehende Themenaufstellung folgt zwar einer Systematik in Anlehnung an die Ausbildungsrahmenpläne für Kaufleute im Einzelhandel und Verkäufer*innen.

Das ist aber kein Ablaufplan im strengen Sinne. Vielmehr besteht das Praktikum aus einer Mischung von kurzen Unterweisungen, Lernaufgaben am Betriebsalltag orientiert und einfachen Arbeits- und Vertiefungsphasen. Berücksichtigt wird auch die jeweilige intellektuelle und motivatorische Belastbarkeit der Schüler*innen. Es spricht auch nichts dagegen, dass die begleitende Lehrkräfte eigene Lernaufgaben stellen.

Es gibt in unserem kleinen Unternehmen eine verantwortliche Fachkraft, die täglich stundenweise als Ansprechpartnerin vor Ort ist. Als ehemalige WAT – und Berufsorientierungsfachkraft steht der Inhaber natürlich nicht im Abseits.

Bitte richte Deine Bewerbungen oder weitere Fragen an info@dein-stofftier.de